Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Visualisierung und visuelle Methoden im Wirtschaftsunterricht Steigerung der kurz- und langfristigen Behaltensleistung durch analoge und digitale visuelle Methoden (bundesweit)

01.01.1970

KPH Wien/Krems

Veranstaltung Navigation

Referent_innen: N.N. N.N., Susanne Spangl
Zur Anmeldung (Ph-Online)
• Grundlagen der Visualisierung: Stift, Schrift, Farbe, Symbole, Rahmen, Aufbau
• Analoge Methoden, z.B. Lernlandkarte, Concept Map, Customer Journey Map, Problemspinne, Advance Organizer, Grafiz, Sketchnote
• Lernen in der VUKA-Welt
• Digitale Methoden, z. B. Flashcards, Memory, Zine, Templates
• Austausch erstellter Visualisierungen

digitale Follow-Up Betreuung

VUKA, Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz, Ambiguität, Visualisierung, Lernlandkarte, Concept Map, Customer Journey Map, Problemspinne, Advance Organizer, Graf-iz, Flashcards, Memory, Zine, Sketchnote, Templates, visuelles Denken


Lernziele:

• Grundsätze der Visuellen Kommunikation anwenden • Analoge und digitale Methoden der Visualisierung im Unterricht praktizieren • Visualisierungen selbst erstellen und Lernende dazu anleiten

Details

Beginn
14. Dezember
Stunden:
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Campus Lacknergasse

Veranstalter

KPH Wien/Krems