Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WhatsApp, YouTube & Co: Soziale Medien kritisch reflektiert im Unterricht sinnvoll einsetzen

10.11.2020

PH Wien

Referent_innen: Christian Gatterer
Zur Anmeldung (Ph-Online)
Diese LV ist Teil der Digitalen Grundbildung
_____________________________________________________

Soziale Netzwerke wie WhatsApp,YouTube, Snapchat, Instagram & Co etc. als Sphären jugendlicher Lebenswelten für den Unterricht als Kommunikations-, Informations- oder Lernmittel entdecken.

Handlungsorientierte Medienpädagogik fördert verantwortungsbewusstes und selbstbestimmtes Handeln in medialen Gemeinschaften. In diesem Sinn werden präventive Faktoren, Daten- und Mobbingschutzmöglichkeiten, Gefahren und Risiken, eine kritische Reflexion ebenso wie viele praktische Einsatzmöglichkeiten (Sich-Vernetzen, Sich-Organisieren, Partizipieren, Kollaboration und Distribution) thematisiert.


Diese Präsenz-Lehrveranstaltung ist beim DigikompP-Zertifikat für die Bereiche C, D, E und G anrechenbar.



Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Monika Damm-Biedermann, MA BEd: monika.damm-biedermann@phwien.ac.at

Sollten Sie sich trotz Fixplatzzusage von dieser Veranstaltung abmelden wollen, senden Sie bitte Ihre Abmeldung (Veranstaltungsnummer, Name) an die angegebene Mailadresse.

Lernziele:

Die Teilnehmenden - evaluieren die Eignung von Snapchat, Instagram, Musical.ly, WhatsApp, YouTube, Facebook & Co hinsichtlich des eigenen Unterrichtseinsatzes - erproben soziale Netzwerke als didaktisches Lernmittel und als Werkzeug der Unterrichts- und Lernorganisation - lernen Handlungsstrategien und Verhaltenskodizes für den Einsatz von sozialen Netzwerken im Unterricht kennen - wissen um Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre und präventive Faktoren Bescheid