Einführung in digi.folio

Allgemein

Alle Fragen und Antworten rund um digi.folio.

An wen richtet sich digi.folio?

digi.folio richtet sich an alle im Dienst stehenden Lehrkräfte. Ziel der Maßnahme ist es digitale Kompetenzen maßgeschneidert auf- und auszubauen sowie den Kompetenzerwerb zu dokumentieren.

Hilfe! Ich habe ein technisches Problem? Wer kann mir weiterhelfen?

Bei technischen Problemen kontaktieren Sie bitte den Support der Virtuellen PH unter info@digifolio.at.

Ich kann mich nicht mit meiner PH-Online-Kennung bei Edu-LDAP für den Kompetenznachweis einloggen.

Edu-LDAP ermöglicht es Ihnen mit den bereits bestehenden PH-Online-Daten den Kompetenznachweis auf digi.folio zu erstellen. Sie brauchen also keinen zusätzlichen Account anlegen. Sie nützen einfach Ihre PH-Online-Zugangsdaten.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Passwort richtig eintippen (Feststelltaste!).

Sollten Sie sich wegen fehlender Kennzahl nicht einloggen können, so kontaktieren Sie den PH-Online-Support an Ihrer Schule/Hochschule.

Kann ich Kursbestätigungen von relevanten Lehrveranstaltungen, die nicht an einer Pädagogischen Hochschule absolviert wurden, für den Kompetenznachweis heranziehen?

Ja! digi.folio bietet eine Zusammenschau aller relevanten Fortbildungen und Lehrgängen an allen Pädagogischen Hochschulen in Österreich. Die Veranstaltungen sind via PH-Online der jeweiligen PH buchbar. Klicken Sie auf den Button ‚Zur Anmeldung‘ und Sie werden an das jeweilige PH-Online-Portal weitergeleitet.
Über die Funktion der Gastimmatrikulation können Sie sich an jeder PH immatrikulieren, um die entsprechenden Lehrveranstaltungen zu absolvieren. Wie das geht, erfahren Sie hier:

Kann ich Lehrveranstaltungen für die fehlenden UE an jeder PH machen?

Ja! digi.folio bietet eine Übersicht zu relevanten Lehrveranstaltungen an allen Pädagogischen Hochschulen in Österreich. Die Lehrveranstaltungen sind via PH-Online der jeweiligen PH buchbar. Klicken Sie auf den Button ‚Zur Anmeldung‘ und Sie werden an das jeweilige PH-Online-Portal weitergeleitet.

Über die Funktion der Gastimmatrikulation können Sie sich an jeder PH immatrikulieren, um die entsprechenden Lehrveranstaltungen zu absolvieren. Wie das geht, erfahren Sie hier:

Kann ich mir relevante Lehrveranstaltungen aus der Ausbildung hier anrechnen?

Ziel der Maßnahme digi.folio ist es digitale Kompetenzen maßgeschneidert auf- und auszubauen sowie den Kompetenzerwerb zu dokumentieren. Basierend auf dem digi.checkP-Ergebnis können Sie auf den Seiten Fortbildungen und Lehrgänge passende Angebote aussuchen und absolvieren. Zum positiven Abschluss der Maßnahme absolvieren Sie zumindest 50 relevante Fortbildungsstunden (UE) und dokumentieren den Praxistransfer in einem frei gewählten Portfolio! Sie können auch Lehrveranstaltungen der Ausbildung hier hochladen. (1EC = 25 Stunden Leistung/Workload).

Mein Portfolio umfasst weniger als 50 UEs. Welche Veranstaltungen kann ich besuchen, um die fehlenden Unterrichtseinheiten zu erwerben?

Auf digifolio.at finden Sie unter dem Punkt Fortbildungen für Sie passende Lehrveranstaltungen. Sie können nach Pädagogische Hochschule, Datum und Lehrmethode filtern. Unter Lehrgänge finden Sie alle fachlich relevanten Lehrgänge.

Warum sollte ich digi.folio absolvieren?

Ziel der Maßnahme digi.folio ist es digitale Kompetenzen maßgeschneidert auf- und auszubauen sowie den Kompetenzerwerb zu dokumentieren. Als Lehrperson können Sie den Prozess nützen, um aus der Summe der Fortbildungen und Lehrgänge die perfekt passenden für Sie zu wählen. Als Schulleitung können Sie digi.folio als Instrument der Personalentwicklung im Bereich „Digitales Lernen“ nützen. Der definierte Prozess ermöglicht ein gutes Matching zwischen den Bedürfnissen der Lehrperson und den angebotenen Fortbildungen sowie Lehrgängen.

Was ist der digi.checkP?

Der digi.checkP ist ein Online-Diagnosetool, mit dem Sie feststellen können in welchen Kompetenzbereichen Sie noch Lernpotential haben. Der Check ist anonym. Die Ergebnisse können nur Sie einsehen.

Was ist digi.kompP?

digi.kompP ist ein Kompetenzmodell für PädagogInnen, das unter Federführung der Virtuellen PH entwickelt wurde und welches als Basis für den digi.checkP und die Kategorisierung der PH-Lehrveranstaltungen dient. Eine genaue Erklärung des Modells finden Sie unter folgendem Link: http://www.virtuelle-ph.at/digikomp/

Was ist eine „Blended Learning“ Lehrveranstaltung?

Blended Learning bezeichnet eine Lernform, bei der Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden. Im Kontext einer PH-Lehrveranstaltung bedeutet das, dass Teile der LV direkt an der PH und andere Teile online stattfinden.

Was mache ich mit dem erstellten Kompetenznachweis?

Drucken Sie das erstellte PDF aus und legen Sie es der Direktion Ihrer Stammschule vor.
Nach einem Reflexionsgespräch mit Ihrer Schulleitung wird der Kompetenznachweis von der Schulleitung bestätigt.

 

Was mache ich mit dem Zertifikat?

Das automatisiert erstelle Zertifikat können Sie Ihrer Schulleitung übersenden. Diese wird nach einem Reflexionsgespräch den Abschluss der Maßnahme mit Stempel und Unterschrift dokumentieren. Sie können eine Kopie auch in den Personalakt legen lassen.

Wie viele Fortbildungen muss ich machen, um die Maßnahme digi.folio positiv zu absolvieren?

digi.folio richtet sich an alle im Dienst stehenden Lehrkräfte. Ziel der Maßnahme ist es digitale Kompetenzen maßgeschneidert auf- und auszubauen sowie den Kompetenzerwerb zu dokumentieren. Basierend auf dem digi.checkP-Ergebnis können Sie auf den Seiten Fortbildungen und Lehrgänge passende Angebote für Sie aussuchen und absolvieren. Zum positiven Abschluss der Maßnahme absolvieren Sie zumindest 50 relevante Fortbidlungsstunden (UE) und dokumentieren den Praxistransfer in einem frei gewählten Portfolio!