Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Medienethik

17. November - 12. Januar 2022

KPH Wien/Krems

Referent_innen: Michaela Liebhart-Gundacker, Philipp Rogner
Anmeldung abeglaufen.
Anmeldezeitraum: 14.05.2021 - 01.01.1970
Anmeldungen 19/19
Zur Anmeldung (PH-Online)


­- Ursachen, Formen und Konsequenzen von Cybermobbing
­- Fakenews
­- Meinungsfreiheit versus Hatespeech
­- Privatsphäre – Big Data
­- Reflektierte Teilhabe an netzwerkbasierter, medial vermittelter Kommunikation (Social Media als Kommunikationsinstrument von Kindern und Jugendlichen)
­- Gesellschaftsrelevante Einflüsse digitaler Medien
­- Ethische Werte und moralisches Handeln im Zeitalter der Digitalisierung
­- Mediale Frauen- und Männerbilder
Zulassung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer - hinterfragen ihr eigenes mediales Handeln im Hinblick auf Wertschätzung und Wertorientierung, - identifizieren und vermitteln Chancen und Herausforderungen in Zusammenhang mit Social Media, - reflektieren ihr digitales Selbst – und Fremdbild, - partizipieren durch ihren reflektierten und verantwortungsvollen Umgang mit den digitalen Medien aktiv an gesellschaftlichen und demokratischen Prozessen, - setzen im Unterrichtssetting präventive Maßnahmen und ermöglichen einen wertschätzenden, reflektierten Umgang im Themenbereich der Digitalisierung.
Für diese Lehrveranstaltung sind keine inhaltlichen Kenntnisse vorausgesetzt.
17.11.21 14:30 - 17.11.21 19:30
01.12.21 14:30 - 01.12.21 19:30
12.01.22 14:30 - 12.01.22 19:30

Veranstalter

KPH Wien/Krems

Weitere Angaben

Anmeldung
Anmeldung möglich